Peter Thalheimer

Blockflöte, Traversflöte, Querflöte

Vergangene Kurse & Workshops

Ilshofen-Oberaspach

Freitag, 18. September 2015, 17 Uhr, bis Sonntag, 20. September 2015, 16 Uhr

Renaissance-Ensemble

Kursinhalte: Englische Ensemblemusik von J. Taverner, Ch. Tye, W. Byrd, Th. Simpson u. a.

Teilnehmerkreis: Spieltechnisch und musikalisch fortgeschrittene InstrumentalistInnen mit
Blas- und Streichinstrumenten der Renaissance

Kursgebühr:  € 110.-

Info und Anmeldung: p.thalheimer@t-online.de

 

Deutsche und ladinische Musikschulen Südtirol

Seis

3.-4. September 2015

Originale Blockflötenmusik im impressionistischen und klassizistischen Stil

Werke der Unter-, Mittel- und Oberstufe aus dem frühen 20. Jahrhundert von
F. Poulenc, G. Auric, A. Roussel (Pipeaux-Melodies), H. Gal, I. Stravinsky,
H. Tomasi, A. Jolivet, E. Bozza, P. Paubon, C. Hand, A. Cooke, C. Scott, L. Berkeley u. a.

Kiel

Evangelisch-methodistische Kirche, Gneisenaustr. 2

4. Juli 2015, 10 - 18 Uhr

Großes Blockflötenensemble

Arbeit an Balance, Klang und Intonation; musikalisch-stilistische Arbeit an Werken verschiedener Epochen, u. a. von Gabrieli, Albinoni, Reger und Gl. Miller/Leenhouts.

Angesprochen sind fortgeschrittene Spieler/innen, die das ganze Quartett beherrschen. Besonders willkommen sind Spielerinnen von Groß- und Subbassflöten.

Rendsburger Musikschule info@musikschule-rd.de

Conservatorio Superior de Música

Alicante/Spanien

27.-30. April 2015

Erasmus Teaching:

Haltung – Atmung – Bewegung. Praktische Arbeit mit Spielern von Holzblasinstrumenten

Früher oder später? Aspekte zur musikalischen Zeitgestaltung im 19. und frühen 20. Jahrhundert

Ilshofen-Oberaspach

Freitag, 27. März 2015, 17 Uhr, bis Sonntag, 29. März 2015, 16 Uhr

Blockflöten-Ensemble

Kursinhalte: Werke für 3 bis 8 Blockflöten aus dem 16. bis 20. Jahrhundert, z. B. von M. Agricola, P. de la Rue,

Teilnehmerkreis: Spieltechnisch und musikalisch fortgeschrittene BlockflötenspielerInnen,

Info und Anmeldung: p.thalheimer@t-online.de

 

Ilshofen-Oberaspach

Freitag, 20. März 2015, 17 Uhr, bis Sonntag, 22. März 2015, 16 Uhr

Ensemblespiel mit Traversflöten

Leitung: Peter Thalheimer

Kursinhalte: Je nach Interesse und Fähigkeiten der Teilnehmer werden Werke für 3 – 5 Renaissance-, Barock- und mehrklappige Traversflöten erarbeitet. Für einen Teil des Repertoires werden vorher Noten verschickt.
Teilnehmerkreis: Spieltechnisch und musikalisch fortgeschrittene Traversflöten-spielerInnen

Kursgebühr:  € 110.-

Info und Anmeldung: p.thalheimer@t-online.de

Ilshofen-Oberaspach
Freitag, 10. Oktober 2014, 17 Uhr, bis Sonntag,12. Oktober 2014, 16 Uhr

Änderung des Kursprogramms:

Kleines Flauto d'amore-Fest

Kursinhalte: Trios, gespielt auf einklappigen Flauti d'amore; Ensemblestücke aus dem Wiener Repertoire mit 1-2 Flauti d'amore (Richter, Neukomm, Aigner, Anonymus u. a.); Trios mit Terzflöte, Flöte und Flauto d'amore (Gianella); Trios mit 2 Flöten und Flauto d'amore); evtl. auch Ensembles mit konischen Boehmflöten und Reformflöten; Referat zu Geschichte, Bau und Repertoire des Flauto d'amore

Teilnehmerkreis: Fortgeschrittene Traversflöten-SpielerInnen (ein- und mehrklappige Traversflöten)

Kursgebühr: € 110.-
Info und Anmeldung: p.thalheimer@t-online.de

Ilshofen-Oberaspach
Freitag, 26. September 2014, 17 Uhr, bis Sonntag, 28. September 2014, 16 Uhr

Blockflöten-Ensemble

Kursinhalte: Werke für 3 bis 8 Blockflöten aus dem 16. bis 20. Jahrhundert, z. B.
von J. H. Schein, J. Dowland, T. Albinoni, G. Keetman, C. Gerhard, H. K. Schmid u. a.
Teilnehmerkreis: Spieltechnisch und musikalisch fortgeschrittene BlockflötenspielerInnen, möglichst mit reichhaltigem Instrumentarium

Kursgebühr:  € 110.-
Info und Anmeldung: p.thalheimer@t-online.de

Ilshofen-Oberaspach
Freitag, 19. September 2014, 17 Uhr, bis Sonntag, 21. September 2014, 16 Uhr

Renaissance-Ensemble

Kursinhalte: Werke von A. Agricola und J. Ghiselin, vierstimmige Sätze aus dem Glogauer Liederbuch u. a.
Teilnehmerkreis: Spieltechnisch und musikalisch fortgeschrittene InstrumentalistInnen mit Blas-, Streich- und Zupfinstrumenten der Renaissance

Kursgebühr:  € 110.-
Info und Anmeldung: p.thalheimer@t-online.de

Hochschule für Musik Nürnberg
11.- 12. April 2014


Interpretationskurs

Flötenmusik von Carl Philipp Emanuel Bach (* 8. März 1714)

Team-Teaching:  Martina Fiedler – Peter Thalheimer


Nach einem Überblick über die Flötenmusik von C. Ph. E. Bach soll der Schwerpunkt der praktischen Arbeit auf den Sonaten für Flöte und Generalbass liegen. Eine empfehlenswerte Auswahl sowie Beispiele aus den übrigen Gattungen enthält die Literaturliste. Ausdrücklich nicht im Zentrum der Arbeit sollen die oft gespielten Standardstücke stehen (Hamburger Sonate, Solosonate, Konzert d-Moll).


Literaturliste:

Sonaten für Flöte und Generalbass:
Sonate Nr. 2 e-Moll Wq 124, Amadeus BP 2301
Sonate Nr. 3 B-Dur Wq 125, Amadeus BP 2302
Sonate Nr. 5 G-Dur Wq 127, Amadeus BP 2303
Sonate Nr. 6 a-Moll Wq 128, Amadeus BP 2303
Sonate Nr. 10 G-Dur Wq 134, Amadeus BP 2305

Sonate für Flöte und obligates Cembalo D-Dur Wq 83, Breitkopf 5991

Triosonate für 2 Flöten und Generalbass E-Dur Wq 162, Amadeus BP 357